April 2019

Liebe Mitglieder und Freund*innen der FGMM,

zum Semester- und Frühlingsstart versorgt ein neuer Newsletter der FGMM wieder mit vielen Neuigkeiten. 

Hervorheben möchte ich hier bereits die Ankündigung auf den nächsten FGMM-Workshop am Dienstag, den 25. Juni 2019 von 14.15 bis 18.30 Uhr.

Ich wünsche viel Spaß beim Stöbern im Newsletter und einen erfolgreichen Semesterstart. Ich hoffe, möglichst viele von euch/Ihnen spätestens Ende Juni beim FGMM-Treffen wiederzusehen.

Mit besten Grüßen und Wünschen

Janine (Schütte)

FGMM-intern

Spannende, disziplinäre Beiträge zu Migration und Menschenrechtsthemen mit anschließenden Diskussionen, gemeinsame Überlegungen zu aktuellen und weiteren FGMM-Projekten und erfrischende Verköstigungen... das alles erwartet euch/Sie beim nächsten FGMM-Workshop am 25. Juni 2019 von 14.15–18.30 Uhr zu dem wir herzlich einladen. Als Referenten haben wir Dr. Fabian Georgi von der Universität Marburg gewonnen. Er wird über den „Global Compact for Migration“ und die neue Rolle der International Organization for Migration (IOM) berichten. Erfahrungsgemäß füllt sich der Terminkalender in der Vorlesungszeit besonders schnell. Am besten tragt ihr/ tragen Sie sich den Termin gleich in euren/ Ihren Kalender ein.

____________________________________________________________

Ganz herzlich willkommen heißen in der FGMM-Familie möchten wir an dieser Stelle Michaela Hailbronner, die am 1. April 2019 die Qualifikationsprofessur (Tenure Track) Öffentliches Recht und Menschenrechte angetreten hat. Wir freuen uns sehr über diese Erweiterung und auf einen spannenden wissenschaftlichen Austausch in der Zukunft.

____________________________________________________________

Am 7. Mai 2019 findet ein von Regina Kreide veranstalteter, internationaler Workshop zum Thema "Human Rights Between Facts and Norms" statt. U.a. wird William Talbott (University of Washington Seattle) mit einem Beitrag zu "Overcoming Fear of Metaphysics on the Road to Substantive Realism about Human Rights and Other Normative Truth" teilnehmen. Weitere Informationen finden sich hier

____________________________________________________________

In der aktuellen "uniforum" findet sich ein Bericht über die Mitwirkung von Michael Knipper an einer umfassenden Studie zur Gesundheit von Migrantinnen und Migranten, veröffentlicht in der renommierten medizinischen Fachzeitschrift "The Lancet".

____________________________________________________________

Und zu guter Letzt ein Hinweis auf eine Stellenausschreibung mit der Bitte um Weiterleitung. Für das von Janne Mende geleitete DFG-Projekt "„Business Actors beyond Public and Private: Authority, Legitimacy and Responsibility in the United Nations Human Rights Regime”, angesiedelt am Institut für Politikwissenschaft wird ab sofort eine studentische Hilfskraft (30h/Monat) gesucht.

Aktivitäten der Mitglieder

Verena Dolle (Herausgeberschaft und Veröffentlichung)

H. Bonito Pereira, A. Begenat-Neuschäfer+ (eds.), Migrações literárias e artísticas: África – Brasil – Europa, Berlin: Peter Lang 2018;

Do ‘sonho americano’ ao ‘sonho europeu’: o romance de emigração Estive em Lisboa e lembrei de você (2009), de Luiz Ruffato. In: Literatura e sociedade (USP) 23, 18 (2018), 298–316.

 

Jelena von Achenbach (Veröffentlichung und Sachverständigenauskunft im BT-Ausschuss)

Transparenz statt Öffentlichkeit und demokratischer Repräsentation – Aktuelle Entwicklungen des Verhandelns in Trilogen im EU-Gesetzgebungsverfahren, DÖV 24/2018, 1025 ff.;

Teilnahme als geladene Sachverständige bei der Anhörung im Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung des Dt. Bundestages zu vorgeschlagenen Änderungen der Geschäftsordnung des Bundestages im Bereich Fragestunden und Regierungsbefragungen am 30. Januar 2019 in Berlin.

 

Frederik von Harbou (Veröffentlichung und Vortrag)

Der Schein und das Nichts: der Gesetzesentwurf für Fachkräfteeinwanderung, Verfassungsblog vom 24. Dezember 2018;

Externalization of European Migration Control: From 'Offshoring‘ to ‘Outsourcing’, Conference „What do Borders and Human Rights mean for Migrants?“, 14 February 2019 at Kobe University (Japan).

 

Regina Kreide (Herausgeberschaften und Veranstaltungsorganisation)

H. van Baar, A. Ivasiuc, R. Kreide (eds.), The Securitization of the Roma in Europe (Palgrave Macmillan 2019);

A. Langenohl, R. Kreide (eds.), Conceptualizing Power in Dynamics of Securitization (Nomos 2019);

Human Rights between Facts and Norms, International Workshop, 7 May 2019.

 

Janne Mende (Veröffentlichung)

Are Human Rights Western - And Why does it Matter? (2019) Journal of International Political Theory pp. 1–20.

 

Paul Tiedemann (Veröffentlichung)

Klinisches Jurastudium – Recht für echte Menschen, Juristische Arbeitsblätter 2/2019.

 

Michaela Hailbronner (Veröffentlichung und Veranstaltungsorganisation)

Constructing the global constitutional canon: Between authority and criticism (2019) 69 (2) University of Toronto Law Journal pp. 248–274;

Auftaktkonferenz des deutschen Chapters der ICON-S (International Society of Public Law) vom 28.–29. März 2019 in Berlin.

 

Jürgen Bast (Veröffentlichung und Vortrag)

Der Global Compact for Migration und das internationale Migrationsregime, ZAR 3/2019, 96–99;

Subsidiärer Flüchtlingsschutz auf menschenrechtlicher Grundlage, Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien (Abteilung Arbeitsmarkt und Integration) u.a. am 13. Mai 2019 in Wien.

 

Stefan Peters (Vortrag)

Der schwierige Weg zum Frieden: Interdisziplinäre Perspektiven auf den Post-Konflikt in Kolumbien, im Rahmen des GGS-Sommerfestes am 15. Mai 2019 in Gießen.

Veranstaltungen

26. April 2019, 16.15 bis 18.00 Uhr, Campus Recht und Wirtschaft, Dekanatssitzungssaal, Licher Str. 72, 1. OG, Gießen

 

29. April 2019, 12.00 Uhr, Raum00/1010 in der Deutschhausstr. 3, Marburg

 

30. April 2019, 18.00 bis 20.00 Uhr in der Universitätsbibliothek, Deutschhausstr. 9, 00/2080 (B 008), Marburg

 

2. Mai 2019, 16.00 bis 18.00 Uhr, Aula im Universitätshauptgebäude, Ludwigstraße 23, Gießen

 

6. Mai 2019, 16.00 bis 18.00 Uhr, Raum 109, Deutschhausstraße 3, Marburg

 

6. Mai 2019, 18.30 Uhr, Raum +1/0010 des Hörsaalgebäudes, Biegenstraße 14, Marburg

 

7. Mai 2019, 14.00 bis 20.00 Uhr, Zeughaus Senckenbergstr. 3, seminar room 3, Gießen

 

7. Mail 2019, 19.00 bis 20.30 Uhr, ZiBB (Zentrum für interkulturelle Bildung und Begegnung), Hannah-Arendt-Str. 10, Gießen

 

8. Mai 2019, 16.00 bis 18.00 Uhr, Campus Wirtschaftswissenschaften, Licher Str. 68, room 020 (HS 020), Giessen

 

13. Mai 2019, 12.00 Uhr, Raum 00/1010 in der Deutschhausstr. 3, Marburg

 

13. Mai 2019, 18.00 bis 20.00 Uhr, Aula im Universitätshauptgebäude, Ludwigstr. 23, Gießen

 

15. Mai 2019, 18.00 Uhr, Rektorenzimmer im Universitätshauptgebäude, Ludwigstr. 23, Gießen

 

17. Mai, 16.15 bis 18.00 Uhr, Senatssaal im Universitätshauptgebäude, Ludwigstr. 23, Gießen

  • Recht und Zwang – in der Vortragsreihe „Revolutionen" des Jhering-Instituts

 

20. Mai 2019, 18.15 bis 19.30 Uhr, Großer Hörsaal Zeughaus, Senckenbergstr. 3, Eingang Landgraf-Philipp-Platz, Gießen

 

20. Mai 2019, 18.30 Uhr, Raum +1/0010 des Hörsaalgebäudes, Biegenstraße 14, Marburg

 

27. Mai 2019, 12.00 Uhr, Raum 00/1010 in der Deutschhausstr. 3, Marburg

 

27. Mai 2019, 16.00 bis 18.00 Uhr, Raum 109, Deutschhausstraße 3, Marburg

Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter beziehen wollen, können Sie hier ihre E-Mail-Adresse aus dem Verteiler austragen