April 2021

Liebe Mitglieder und Freund*innen der FGMM,

dieser Newsletter erreicht euch/Sie zum Beginn des Sommersemesters 2021. Er bietet nicht nur einen kleinen Ausblick auf Veranstaltungen mit thematischem Bezug zur Forschungsgruppe, sondern auch einen Rückblick auf die Ereignisse der letzten Wochen. Die Rubrik "Aktivitäten" ist gut befüllt mit einer ganzen Reihe von spannenden Veröffentlichungen, Vorträgen und Veranstaltungen der FGMM-Mitglieder.

Ich freue mich sehr, mit diesem Newsletter ein neues Mitglied der FGMM begrüßen zu dürfen: Dr. Stephan Bitter ist Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt am Main und Lehrbeauftragter bei der Refugee Law Clinic. Herzlich Willkommen in der FGMM!

Ein herzlicher Glückwunsch geht zudem an die MeDiMi-Gruppe für die positive Begutachtung der Antragsskizze zur Einrichtung einer DFG-Forschungsgruppe. Mehr Informationen dazu findet ihr/finden Sie in der Rubrik "FGMM-intern".

Für den nächsten Newsletter freue ich mich über die Zusendung von Informationen zu deinen/Ihren Aktivitäten und Veröffentlichungen.

Ich wünsche einen guten Start in das Semester und viel Spaß beim Lesen des Newsletters.

Herzliche Grüße

Laura (Hinder)

FGMM-intern

Gute Nachrichten und einen herzlichen Glückwunsch für die Beteiligten des MeDiMi-Projekts: Die Antragsskizze zur Einrichtung einer DFG-Forschungsgruppe zum Thema „Menschenrechtsdiskurse in der Migrationsgesellschaft" wurde von der DFG positiv begutachtet und das Projektteam zur Einreichung eines Vollantrags aufgefordert. Zu Jürgen Bast, Susanne Buckley-Zistel, Encarnación Gutiérrez Rodríguez, Frederik von Harbou, Michael Knipper, Greta OIsen, Janna Wessels, Christine Wiezorek und Dariuš Zifonun stößt Michaela Hailbronner hinzu, so dass die Gruppe nun aus insgesamt zehn FGMM-Mitgliedern aus Gießen und Marburg besteht. Wir wünschen alles Gute für die intensive Zeit der Vorbereitung des Antrags und drücken schon jetzt die Daumen für ein positives Ergebnis im nächsten Jahr!

_________________________________________________________

Im Sommersemester 2021 bietet StaMM (Studienangebot Migration und Menschenrechte) das Seminar "Migrantenselbstorganisationen und Menschenrechte" an. Die Veranstaltung wird von den FGMM-Mitgliedern Sascha Krannich und Michael Knipper geleitet, die Vertreterinnen und Vertreter von verschiedenen MSO einladen – u.a. mexikanische, irakische und tamilische MSO –, die von ihrem menschenrechtsbezogenen Engagement berichten und mit diskutieren werden.

Aktivitäten

Jelena von Achenbach (Veröffentlichung & Interview)

mit Aditi, Electoral systems and representation, in: Dann, P. / Thiruvengadam, A. K. (Hrsg.), Democratic Constitutionalism in India and the European Union, Edward Elgar Publishing, 2021, S. 137–161.

Interview im Rahmen der Sendung "Vorstand sucht Frau – Der Streit über die Quote" in HR2 Kultur, 02.12.2020.

 

Jörn Ahrens (Veröffentlichungen)

Der Comic als Form, Ch.A. Bachmann Verlag, 2020.

mit Fliethmann, A. (Hrsg.), Metaphors of Migration, Special Issue: On_Culture, Issue No. 10, Winter 2020.

Die Kunst, keine Kunst zu sein. Film als Medium der Gegen-Kunst, in: Lutz Hieber / Rainer Winter (Hg.): Film als Kunst der Gesellschaft. Ästhetische Innovationen und gesellschaftliche Verhältnisse, Springer VS, 2020.

 

Jürgen Bast (Vortrag & Veröffentlichung)

"Menschenrechtliche Maßstäbe für EU-Screening- und Asylverfahrensverordnungen", Vortrag beim Online-Fachgespräch „Menschenrechtliche Defizite der aktuellen EU-Screening-und Asylverfahrensverordnung“ von Amnesty International und Paritätischer Gesamtverband mit Vertretern der Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat, 13.04.2021.

mit Thiruvengadam, A. K., Origins and pathways of constitutionalism, in: Dann, P. / Thiruvengadam, A. K. (Hrsg.), Democratic Constitutionalism in India and the European Union, Edward Elgar Publishing, 2021, S. 75–103.

 

Christine Bär (Vortrag & Veröffentlichungen)

Digitales Leben und Lernen als Modell der Gegenwart und Zukunft? Zu Machtinteressen, Risiken und Nebenwirkungen in Kindheit und Jugend, Ringvorlesung "Konflikte in Gegenwart und Zukunft", Zentrum für Konfliktforschung, Philipps-Universität Marburg, 19.04.2021.

"Mit einem Wisch ist alles weg." Emotionale und kognitive Entwicklung im Kindesalter durch die neuen Medien, in: Zeitschrift für Montessori-Pädagogik 11/12 2020.

"Mit einem Wisch ist alles weg". Das Smartphone beeinflusst die Entwicklung im Kindesalter. In: HLZ, Zeitschrift für Erziehung, Bildung und Forschung 100. Jg., Heft 12, 2020.

 

Susanne Buckley-Zistel (Veröffentlichung)

Raum in den Internationalen Beziehungen, Springer VS, 2021.

 

Benjamin Bunk (Veröffentlichungen)

mit Cardoso, A., "Ich bin Catador". Aktuelle Herausforderungen einer sozialen Kultur des Recyclings und Perspektiven nachhaltiger Entwicklung in Brasilien, oder: zur Beziehung zwischen Abfallproduzent*innen und Wertstoffsammler*innen. In: FUgE-News (3/2020), Dezember 2020, S. 8–13.

 

Verena Dolle (Vortrag & Gesprächsmoderation)

Session #10: Discussing Anzaldúa's "Borderlands/La Frontera", Reading Group: Decolonization, Neocolonialism, and Human Rights, 23.03.2021.

Literatur & Trauma des bewaffneten Konflikts in Kolumbien, Moderation eines Online-Gesprächs mit Laura Restrepo & Helena Urán Bidegain, 20.01.2021.

 

Rosario Figari Layús (Kolloquium)

Book Talk: The Impact of Human Rights Prosecutions, Zentrumskolloquium, Zentrum für Konfliktforschung, Philips-Universität Marburg, 12.04.2021.

 

Rosario Figari Layús & Stefan Peters (Veröffentlichung)

mit González Villamizar, J. / Murillo, I. / Pardo, V. / Vargas, J., El Sistema Integral de Verdad, Justicia, Reparación y No-Repetición frente a la pandemia de covid-19. CAPAZ Policy Brief 1-2021. Bogotá: Instituto CAPAZ.

 

Michaela Hailbronner (Veröffentlichungen, Veranstaltungsorganisation & Gespräch)

mit Thayyil, N., Political parties and social movements, in: Dann, P. / Thiruvengadam, A. K. (Hrsg.), Democratic Constitutionalism in India and the European Union, Edward Elgar Publishing, 2021, S. 162–190.

mit Thiele, A. / Mitsch, L. / Steinbeis, M., "Verfassungsrechtliche Expertise im politischen Raum", Öffentlicher digitaler Workshop mit Renate Künast (Bündnis 90/Die Grünen), Konstantin Kuhle (FDP), Günter Krings (CDU/CSU), Anna Katharina Mangold (Universität Flensburg), Daniel Thym (Universität Konstanz), Gudula Geuther (Deutschlandfunk) und Patrick Bahners (FAZ), 19.03.2021.

"Integration, interdisziplinär: Gesellschaftliche Integration durch Verfassung?", Gespräch mit Oliver Lembcke (Ruhr-Universität Bochum), Humboldt-Universität zu Berlin, 26.01.2021.

mit Fowkes, James E., Zum Glück der Vereinigten Staaten, in: Verfassungsblog.de, 21.01.2021.

"Das europäische Parlament", Prof. Dr. Sven Simon (Philipps-Universität Marburg), Vortrag mit anschließender Diskussion, ONLINE-Veranstaltung, 19.01.2021.

 

Frederik von Harbou (Projekt)

„Migration and Participation Law Clinic“ (MaP), EAH Jena.

 

Jutta Hergenhan (Moderation)

Fehl am Platz? Soziale Herkunft und Hochschule, Ko-Moderation der Podiumsdiskussion in der Reihe "CLASS MATTERS! Soziale Herkunft und Benachteiligung im Bildungssystem", JLU, 03.02.2021.

 

Michael Knipper (Veröffentlichungen & Veranstaltungsorganisation)

Concluding remarks im Rahmen des Webinars "Migration, Covid-19 and the Right to Health in Latin America: Challenges and responses" mit Keynote von Michelle Bachelet (UN High Commissioner for Human Rights), 14.04.2021.

mit Bojorquez, I. / Cabieses, B. / Arósquipa, C. / Arroyo, J. / Cubillos Novella, A. / Orcutt, M. / Sedas, A. C. / Rojas, K., Migration and health in Latin America during the COVID-19 pandemic and beyond, in: The Lancet 397 (10281), 2021, S. 1243–1245.

mit Sedas, A. C. / Keshavjee, S. / Abbara, A. / Almhawish, N. / Ashawe,  H. / Lecca, L. / Wilson, M. / Zumla, A. / Abubakar, I. / Orcutt, M., The need for protecting and enhancing TB health policies and services for forcibly displaced and migrant populations during the ongoing COVID-19 pandemic, in: International Journal of Infectious Diseases, 25.03.2021 (open access).

mit Zumla A, / Chakaya, J. / Khan, M. / Fatima, R. / Wejse, C. / Petersen, E et al., World Tuberculosis Day 2021 Theme — ‘The Clock is Ticking’ — and the world is running out of time to deliver the United Nations General Assembly commitments to End TB due to the COVID-19 pandemic (Editorial), in: International Journal of Infectious Diseases, 18.03.2021 (open access).

mit Bozorgmehr, K. / Offe, J. / Orcutt M., Germany's new global health strategy: leaving migrants behind, in: The Lancet 397 (10268), 2021, S. 20–21 (open access).

 

Regina Kreide (Veröffentlichung)

Und links keine Leerstelle, in: Denkfabrik (Hrsg.), Verbündet euch!, Nautilus Flugschrift, 2021.

 

Thilo Marauhn (Vorträge, Verfassungsbeschwerde, Veranstaltungsorganisation & Podiumsdiskussion)

"Staatenbeschwerden vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte – Erfahrungen und aktuelle Herausforderungen", Vortrag im Rahmen der virtuellen Tagung "Inter-State cases under the European Convention on Human Rights: Experiences and current challenges", 12.04.2021.

Eröffnungsvortrag zur demokratisch-rechtsstaatlichen Verfassung und sozio-ökologischen Marktwirtschaft auf der internationalen Online-Tagung im Rahmen des Projekts „Freiheit der wirtschaftlichen Tätigkeiten in der polnischen und deutschen Rechtskultur – eine rechtsvergleichende Perspektive“, 24.03.2021.

mit Mengeler, D. / Strobel, V., Unterstützung des European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) bei Verfassungsbeschwerde zum Schutz vor US-Drohneneinsätzen.

"Mein anderes Deutschland, Ein deutsch-jüdisches Märchen", Vortrag von Shy Abady in der Reihe "Abraham Bar Menachem Talks" im Rahmen des DFG-geförderten Projekts "Seeing Antisemitism Through Law: High Promises or Indeterminacies?", Franz von Liszt-Institut für internationales Recht und Rechtsvergleichung (JLU), 25.02.2021.

„Management der israelischen Regierungskrise während der SARS-CoV-2-Pandemie", Vortrag von Rechtsanwalt Dr. jur. Avraham Weber, LL.M., Franz von Liszt-Institut für internationales Recht und Rechtsvergleichung (JLU), 09.02.2021.

"Current Constitutional Challenges from an Israeli, German and European Perspective“, Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Sven Simon (MdEP; Professur für Völkerrecht und Europarecht mit öffentlichem Recht, Philipps-Universität Marburg) und Prof. Yaniv Roznai (Associate Professor, Harry Radzyner Law School, Interdisciplinary Center Herzliya), Franz von Liszt-Institut für internationales Recht und Rechtsvergleichung (JLU), 02.02.2021.

"Antisemitism and Legal Rules – A Complicated Story of Law, History and Identity", Auftaktveranstaltung "Abraham Bar Menachem Talks" im Rahmen des DFG-geförderten Projekts "Seeing Antisemitism Through Law: High Promises or Indeterminacies?", Franz von Liszt-Institut für internationales Recht und Rechtsvergleichung (JLU), 28.01.2021.

 

Janne Mende (Veröffentlichungen)

Are Human Rights Western – And Why Does it Matter? A Perspective from International Political Theory, in: Journal of International Political Theory 17 (1), 2021, S. 38–57, (peer-reviewed).

The Public, the Private and the Business-Societal: A Three-Fold Approach to Human Rights Responsibility, in: Stohl, M. / Brysk, A. (Hrsg.): A Research Agenda for Human Rights, Edward Elgar Publishing, 2020, S. 155–172.

 

Greta Olsen (Veranstaltungsorganisation)

Racism and Colonial Amnesia in Germany and the US, Gastvortrag von Dr. Veronika Zablotsky (University of California) im Rahmen des Seminars "race/racisms/resistance", 10.02.2021.

Postfeminism, Popular Feminism and Neoliberal Feminism - Teasing Out Differences and Similarities Using the Example of Body Positivity, Gastvortrag von Dr. Elisabeth Lechner (Universität Wien) im Rahmen der Vorlesung "From Protofeminism to Queer and Theory and Activism", 08.02.2021.

Consuming (social) Media: Exploring the practices and implication of (social) media marketing, Gastvortrag von Dr. Alexandra Rome (ICN Business School, Nürnberg) im Rahmen des Seminars "Advertising Cultures Now", 02.02.2021.

Queer Literary Constructions of Online and Offline engagement in Sri Lanka: Technology, Citizenship, and Space in "The One Who Loves You So", Gastvortrag von Dr. Shermal Wijewardene (University of Colombo, Sri Lanka) im Rahmen der Vorlesung "From Protofeminism to Queer*, Trans* and Beyond", 01.02.2021.

 

Stefan Peters (Veröffentlichung)

mit Rohland, E. / Kaltmeier, O. / Burchardt, H.-J. / Schnepel, C. (Hrsg.) Krisenklima: Umweltkonflikte aus lateinamerikanischer Perspektive. Nomos, 2021.

 

Paul Tiedemann (Veröffentlichungen)

Are There Moral Duties toward Refugees? Considerations in Legal Ethics, in: LAWS 10/4, 2021 (open source).

mit Neumann, U. / Liu, S. (Hrsg.), Menschenwürde ohne Metaphysik, ARSP-Beiheft 165, Franz Steiner Verlag, 2021.

 

Janna Wessels (Blogbeiträge)

"Producing more Morias across Europe? Questioning the Commission’s vision for border procedures", PROTECT - The Right to International Protection, Blogbeitrag 20.01.2021.

The New Pact on Migration and Asylum: Human Rights challenges to border procedures, RLI Blog on Refugee Law and Forced Migration, 05.01.2021.

 

Christine Wiezorek (Streitgespräch)

"Gesellschaftliche Integration durch Schule? Erziehungswissenschaftliche und rechtswissenschaftliche Perspektiven", mit Prof. Dr. Franz Reimer (Prof. für Öffentliches Recht und Rechtstheorie, JLU Gießen), Studienangebot Bildungsrecht (JLU) im Rahmen der Vorlesungsreihe "Aktuelle Fragen des Bildungs- und Jugendrechts", 17.02.2021.

 

Dariuš Zifonun (Veröffentlichung)

mit Röder, A. (Hrsg.), Handbuch Migrationssoziologie, Springer VS, 2021.

M&M Kalender

28. April 2021, 19:30–20:45 Uhr, JLU / Friedrich Naumann Stiftung, ONLINE-Veranstaltung

 

29. April 2021, 11:30 Uhr, Abraham Bar Menachem (ABM) Talks, JLU, ONLINE-Veranstaltung

 

29. April 2021, 18 Uhr c.t., Umweltrechtliches Praktikerseminar, JLU, ONLINE-Veranstaltung

 

12. Mai 2021, 12:00–14:00 Uhr, GGS Sektion "Staatlichkeit und Internationale Transformationen", JLU, ONLINE-Veranstaltung

 

21. Mai 2021, 08:00–18:00 Uhr, GGS Sektion "Kulturen des Politischen", JLU, ONLINE-Veranstaltung

 

31. Mai 2021, 16:15–17:45 Uhr, GGS-Sektionen "Normen und Wandel in der Weltpolitik" und "Politische Bildung", JLU, ONLINE Veranstaltung mit Anmeldung

 

10.–11. Juni 2021, Max Planck Institute for Comparative Public Law and International Law, Heidelberg, Workshop, ONLINE-Veranstaltung

 

23.–26. Juni 2021, GCSC Tagung, JLU, ONLINE-Veranstaltung

Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter beziehen wollen, können Sie hier ihre E-Mail-Adresse aus dem Verteiler austragen