Menu X

Dr. Stephan Hocks

Stephan Hocks ist Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Asyl- und Ausländerrecht und Dozent der Refugee Law Clinic Gießen.

Stephan Hocks ist Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Asyl- und Ausländerrecht und Dozent der Refugee Law Clinic Gießen. Seine Interessengebiete sind Flüchtlingsrecht, Aufenthalts- und Auslieferungsrecht, deutsches und internationales Familienrecht, Staatsangehörigkeitsrecht, sowie Geschichte des Rechts und Rechtstheorie.

 

Ausgewählte Publikationen zum Themenkreis der Forschungsgruppe

  • Nationales Asyl- und Asylverfahrensrecht - Behördliches Asylverfahren - Rechtsstellung der Asylantragsteller (§ 19 II 1. und III). In: Dörig, Harald (Hrsg.), Handbuch Migrations- und Integrationsrecht, München: C.H.Beck, 2. Auflage 2020, S. 706-750, 820-828.
  • Ausweisung/Verlust EU-Freizügigkeitsrecht (§ 5). In: Marx, Reinhard (Hrsg.), Ausländer- und Asylrecht, Baden-Baden: Nomos, 4. Auflage 2020, S. 227-277.

Weitere Publikationen

  • „Gerichtsgeheimnis und Begründungszwang : zur Publizität der Entscheidungsgründe im Ancien Régime und im frühen 19. Jahrhundert.“ Materialien und Studien; Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Europäische Rechtsgeschichte Frankfurt am Main, Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main 2002 (Dissertation).