Menu X

Dr. Sascha Krannich

Dr. Sascha Krannich ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut der Geschichte für Medizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen mit einem Schwerpunkt auf Migration, Menschenrechte und Global Health.

Zudem ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule Fulda und war von 2016 bis 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungskolleg der Universität Siegen (FoKoS). Er studierte Politikwissenschaft, Wirtschaftspolitik, Soziologie, Geschichte und Volkswirtschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte als Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) an der dortigen Graduate School of Politics (GraSP). Er unternahm Forschungsaufenthalte u.a. an der Princeton University und der University of California, Los Angeles (UCLA) sowie an der Atma Jaya-University Jakarta in Indonesien, Universidad Javeriana Bogotá in Kolumbien und an der Kumasi University in Ghana.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Migration, Integration und Entwicklung sowie Menschenrechte und Global Health.​